home / Aktuelles

Aktuelles

21.02.2013, Mag. Stefan Ritter im aktuellen GEWINN

In der aktuellen Ausgabe (02/2013) des österreichischen Monatsmagazins GEWINN findet sich ein Beitrag über rechtliche Risiken beim Einsatz von Social Media. Im Zuge der Erstellung des Artikels wurde unter anderem Mag.iur. Stefan Ritter, B.A. (HONS), M.M., Verwaltungsrat und Geschäftsführer des...mehr

08.02.2013, Haftungsbefreiungen bei Inhalten Dritter

Social Networks bieten die Möglichkeit, auf dem eigenen Profil anderen Usern die Handhabe zu geben, Inhalte mit Dritten zu teilen. In den meisten Social Networks muss diese Funktion eigens deaktiviert werden, sollte sie nicht gewünscht sein. Da der Profilbetreiber gewissermaßen derjenige ist, der...mehr

28.01.2013, D: Abmahnung wegen Facebook-Vorschaubild

In Deutschland ist vor kurzem erstmals ein Fall einer Abmahnung wegen eines Facebook-Vorschaubilds publik geworden.Ein User hatte einen Link zu einem urheberrechtlich geschützten Foto einer professionellen Fotografin auf seinem Profil geteilt. Beim Teilen von Inhalten erstellt das Soziale...mehr

04.12.2012, Mission gestartet

Vor zwei Wochen haben wir das ky-center for social media law im Rahmen der Kick-Off-Veranstaltungen in Vaduz, Wien und München vorgestellt. Dabei haben Prof. Wolfgang Zankl und RA Mag. Stefan Ritter über die wachsende Bedeutung von Social Media Anwendungen in Unternehmen, aber auch über die...mehr

31.10.2012, Beleidigung von Arbeitskollegen auf Facebook

Entscheidung des ArbG Duisburg vom 26. September 2012 (5 Ca 949/12). Grobe Beleidigungen von Arbeitskollegen wie „Speckrollen“ oder „Klugscheißer“ können eine Kündigung ohne vorherige Abmahnung rechtfertigen. Im konkreten Fall hatte ein Arbeitnehmer seine Kollegen in dem Social Network Facebook als...mehr

17.10.2012, Kick-off

Sehr geehrte Damen und Herren,die kommerzielle Nutzung von Social Media wird mittlerweile als unverzichtbar angesehen, bereitet aber erhebliche Rechtsprobleme, da die entsprechenden Rahmenbedingungen mangels einschlägiger Regulierung noch relativ unklar sind. Zahlreiche „Shitstorms“,...mehr

08.10.2012, Urteilsveröffentlichungen auf Facebook und YouTube

Entscheidungen des HG Wien (10 Cg 115/10g, 29 Cg 75/10p). In beiden Urteilen wurde die jeweilige Beklagte zur Urteilsveröffentlichung (UWG) auf ihrem Social Media-Profil verpflichtet. Dem Talionsprinzip entsprechend erfolgte die Veröffentlichung im Facebook-Fall durch die Implementierung eines...mehr

05.10.2012, LG Heidelberg zum wettbewerbswidrigen Abwerben über XING

Entscheidung vom 23. Mai 2012 (1 S 58/11). Der Beklagte hatte einem Dienstnehmer eines Konkurrenzunternehmens folgende Nachrichten über das Social Network XING zukommen lassen: "Sie wissen ja hoffentlich, was Sie sich da angetan haben?" und "Sie wissen ja hoffentlich, in was für...mehr

03.10.2012, Laufendes Verfahren wegen Facebook-FriendFinder und –AGB

Erstinstanzliche Entscheidung des LG Berlin vom 6. März 2012 (16 O 551/10). Facebook legte Berufung ein. Das Verfahren ist derzeit am Kammergericht Berlin anhängig. Nach Ansicht des LG Berlin ist deutsches Datenschutzrecht anwendbar, da in den AGB deutsches Recht für anwendbar erklärt wird. Der...mehr

News 41 bis 49 von 49
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-49 vor > Letzte >>